www.amaroland.de

Wir reparieren Ihren Planeten!

---> Neueste Aktionen

Der blaue Planet ist bedroht. Quadratkilometer für Quadratkilometer unseres Planeten, der in erster Linie unsere Lebensgrundlage darstellt, werden (meist aus kommerziellen Gründen) abgeholzt, zubetoniert und, wenn gar nichts anderes mehr hilft, beim Feiern plattgewalzt und zugemüllt.

Offenbar sind alle Umweltstandards, die mühsam jahrzehntelang erarbeitet wurden, inzwischen über Bord geworfen worden. "Die da oben", wie man die (eigentlichen) Vorbilder und Vorreiter des Fortschritts, nämlich unsere Volksvertreter, nennt, machen oft genau das Gegenteil dessen, wonach sie (eigentlich) nach Artikel 20a des Grundgesetzes verpflichtet sein sollten. Dort heißt es wie folgt:

"Der Staat schützt auch in Verantwortung für die künftigen Generationen die natürlichen Lebensgrundlagen und die Tiere im Rahmen der verfassungsmäßigen Ordnung durch die Gesetzgebung und nach Maßgabe von Gesetz und Recht durch die vollziehende Gewalt und die Rechtsprechung".

Es geht nur noch um "Wachstum", "Wettbewerb", "Wohlstand" und dergleichen. Völlig außer Acht gelassen wird, dass leider genau diese Dinge am meisten zur Zerstörung unseres Planeten beitragen.

Doch einige kleine Ameisen haben sich aufgemacht, den Planeten Quadratmeter für Quadratmeter wieder zu reparieren, damit wir noch eine viel längere Zeit auf diesem Planeten überleben können. Ich bin eine von ihnen und möchte Ihnen zeigen, wie das Ganze aussieht und was man dabei erlebt.

Wenn Sie wissen möchten, was ich in den letzten gut zehn Jahren so gemacht habe, kann ich Ihnen mein Archiv "The (w)hole story" als abendfüllende Lektüre empfehlen (nicht vollständige Betaversion).



Sie sind Besucher Nr.