Amaro Ameise

Jedes Ribisl zählt!

18
De
Wie gedenkt man eines Toten?
18.12.2019 23:53

Ich habe sowohl in den "sozialen" Netzwerken, als auch am Königsplatz den tragischen Vorfall genau analysiert und dabei festgestellt, dass im Allgemeinen ein unwürdiger Umgang mit dem Tod besteht, was nicht nur daran zu sehen ist, dass die Erinnerungsstätte für den toten Feuerwehrmann aussieht, wie eine Müllhalde nach einem Bombeneinschlag, sondern, dass dieser Vorfall von gewissen üblichen Verdächtigen benutzt wird, um im Internet massiv über Flüchtlinge und/oder Ausländer zu hetzen. Sogar der Augsburger Oberbürgermeister, Dr. Kurt Gribl, der für die Tat nun wirklich nichts kann, wird von Menschen ohne Anstand und ohne Kultur mit einem Shitstorm sondergleichen überschüttet.

Leider habe ich nur zwei Hände und im Internet keine besonders große Reichweite, weshalb ich im Rahmen meiner Möglichkeiten hier und da in den sozialen Netzwerken Verschiedenes kommentiert und in der Realität seit gestern schon mal angefangen habe, abgebrannte Kerzen auszusortieren, Blumen aus den Verpackungen auszupacken, um sie in der Baumscheibe zu verteilen sowie "Material", welches dazu dient, bewusst Lügen zu verbreiten, zu vernichten, wie z.B. den Zettel, der so aussehen soll, als sei er ein Aufruf, den Platz aufgeräumt zu hinterlassen, in Wirklichkeit aber eine Lüge enthält, nämlich, dass die mutmaßlichen Täter Mörder sind. Angeklagt sind sie wegen Totschlag und Beihilfe.

Das Gegenfeuer der Polizei
Energiearbeit für einen Toten

Kommentare