www.amaroland.de

Wir reparieren Ihren Planeten!

25.03.2017 Tourist in München

Die meisten Touristen besuchen München, um das Oktoberfest, die Frauenkirche, das Rathaus, den Viktualienmarkt oder sonstige Sehenswürdigkeiten zu bewundern. Doch abseits der Attraktionen und des Rummels hat München auch noch andere Seiten, die man allerdings nicht in Reiseführern findet. Manchmal muss man sich auch einfach nur mal bücken und ganz genau hinschauen, um die kleinen ...

Ehrenpreis (Veronica) auf einem Rasen im Glockenbachviertel

Buschwindröschen (Anemone nemorosa) am Westermühlbach

Blausterne (Scilla) auf dem Alten Südfriedhof

Blausterne mit Krokus und unscharfer Biene zwischen den Gräbern

Der Beginn des Frühlings

Insekten sind schwer zu fotografieren

Noch ein Fehlversuch

Endlich hab' ich eine Hummel einigermaßen scharf drauf - aber nur von hinten

Ich versuche es weiter

Yeah, eine Biene war nicht schnell genug weg

Und noch eins

Jetzt reichts ihr aber - Abflug

Diesen alten Friedhof finde ich wirklich schön

Egal, wohin man schaut, ein Blütenmeer

Höhensonne

Blausternchenbaum

Abhängen und Chillen

Lichtspiele

Narzisse (Narcissus Pseudonarcissus) bzw. Osterglocke

Bienenweide

Klare Kante
 

Die Biene macht einen auf dicke Hose

Es ist genug zu Essen für alle da

Aus einer anderen Perspektive

Grün und blau umrahmter Grabstein

Gräberfeld

Bärlauch (Allium ursinum) wohin man schaut

Ich bin jetzt auf dem nördlichen Teil des Alten Südfriedhofs

Da gibt es ganze Bärlauchfelder

Hier und da wird der Bärlauch wieder abgewechselt von Blausternen

So weit das Auge reicht

Ich werde beobachtet

Der Amselgeheimdienst verfolgt mich, deshalb verlasse ich den Friedhof wieder

Anarchist (Taraxacum) an einer Hauswand in der Augsburger Straße

Gänseblümchenfamilie (Bellis perennis) in der Nußbaumstraße

Immergrün (Vinca) an der Ecke Nußbaumstraße/Schillerstraße

Schaumkraut (Cardamine) in einem Pflanzkübel an der Schillerstraße

Wie Sie sehen, dreht sich in München nicht alles nur um Bier, Weißwürste und Lederhosen.