www.amaroland.de

Wir reparieren Ihren Planeten!

2000

April 2000 Das Feigenblatt

Diesen Monat hat Peter Kulka sein Amt im Gestaltungsbeirat an den Nagel gehängt, "um nicht in Konflikt mit seiner Planertätigkeit zu kommen", mit der er am Peterstor betraut worden ist. Das Dumme ist nur, dass er laut Satzung ein ganzes Jahr warten müsste, bis er das tun darf, doch Peter Kulka muss sich nicht dafür interessieren, genau so wenig wie die Regensburger Presse (Blizz). Als Vorsitzender kennt man natürlich nicht die Satzung, die auch Herr Schaidinger nicht zu kennen scheint, obwohl er diese gemeinsam mit dem Stadtrat abgesegnet hat. Wozu machen diese Damen und Herren überhaupt Gesetze, wenn sie selbst sie ignorieren? Es war wohl auch nichts mit der Aussage von Herrn Schaidinger, dass sich der Gestaltungsbeirat nicht mit dem Peterstor befasst?

30.04.2000 So ein Theater

Wenn man Dreck verkaufen will,so muss man sich eine Strategie einfallen lassen, um den Dreck schmackhaft zu machen. Die Nummer mit dem Skulpturengarten hat wohl nicht so gut funktioniert, weshalb man sich jetzt auf Kunst und Kultur in Form eines Theaters im Keller des Turms geeinigt hat. Ein Witz, wie ich finde, wenn man sich den Grundriss des Glashauses einmal anschaut. Wie viele Leute will Herr Scheuerer auf der kleinen Fläche unterbringen? Soll es eine Kleinkunstbühne werden?
 

Hier noch ein paar Bilder, um die Dimensionen des Turms und seine Wirkung zu veranschaulichen:

18.07.2000 Das große Schweigen

Es ist ja schön, dass die MZ das Grundstück als "hochbedeutend" anerkennt, mit keinem Wort wird jedoch erwähnt, welche Kulturdenkmäler mit dem Neubau verschandelt und zerstört werden sollen. Auch nicht, dass Herr Kulka weiterhin illegal plant. Dieses Thema scheint jetzt vergessen zu sein.

26.07.2000 Die Hofberichterstattung

Wie wohltuend von der sonstigen Hofberichterstattung heben sich die Leserbriefe in der MZ ab. Herr Dr. Eugen Trapp ist Abteilungsleiter der Unteren Denkmalschutzbehörde (Stand: 19.01.2017).